© 2018-2019 Familien-Partei Deutschlands, Bundesverband
Europawahl - Alle Unterlagen eingereicht
„Es war eine enorme Kraftanstrengung innerhalb der Frist über 4000 Unterstützungsunterschriften [UU] zu sammeln. Meinen ganz besonderen Dank gilt daher den Bürgern die eine UU gezeichnet haben und den vielen fleißigen Sammlern.“ Das Europarlament gehört im 21. Jahrhundert zum wertigsten Palament unserer Gesellschaft. Mittlerweile haben zahlreiche Gesetze und Förderrichtlnien dort ihren Ursprung. Es bietet daher auch erhebliche Chancen und Möglichkeiten unsere Gesellschaft insgesamt positiv zu verändern. „Diese Chance sollten wir gemeinsam nutzen, denn die EU und unsere Gesellschaft braucht entsprechende positive Veränderungen.“ so der Spitzenkandidat Helmut Geuking. Die Chancen sind gut, wurde doch bereits unsere Familien-Partei Deutschlands 2014 ins Europaparlament gewählt. Ein umfangreiches basisdemokratisches Wahlprogramm haben wir bereits auferlegt, für ein geeintes und zukünftig sozial ausgerichtetes Europa. Wobei natürlich die Identitäten der Nationen nicht aufgegeben werden sollen. Zentrale Forderung ist bekannter weise ein zusätzliches europäisches Kindergeld von 50,-€ und ein zusätzlicher europäischer Rentenfond für Eltern, um Kinderarmut und Altersarmut direkt zu bekämpfen und den Sozialbetrug an Eltern zu unterbinden. Nur zwei Themen von vielen, daher lohnt es sich unser ganzes, sehr umfangreiches Wahlprogramm zu lesen. Europawahlprogramm 2019 - kurz und kompakt [hier]
Der Spitzenkandidat der Familien-Partei Deutschlands, Helmut Geuking, hat alle erforderlichen Unterlagen zur Europawahl 2019 fristgerecht beim Bundeswahlleiter persönlich übergeben.
Bundesverband